Auch im zweiten Jahrzehnt blieben die Kuntry Kuzins eine äußerst rührige Truppe. Im Oktober 1966 nahm der Club teil an der Deutsch-Amerikanischen Woche, am 19. November fand ein Kuntry Kuzins Student Hoedown statt und vom 2. bis 4. Dezember veranstalteten sie die Winter Jamboree 1966. Als Caller standen u.a. Cal Golden, Byron Jenkins und Chris Vear auf dem Programm. Die Gruppe der deutschen Teilnehmer war noch gut überschaubar. Nur rd. ein Dutzend deutsche Square Dancer fanden den Weg nach Wiesbaden.

Der seinerzeit sehr beliebte und berühmte Caller Cal Golden wurde bereits 1967 wieder nach Wiesbaden eingeladen zu einem „Cal Golden’s Dance“. Aus dem Jahre 1967 stammt auch die älteste vorhandene Satzung (Constituition) der Kuntry Kuzins.

Eine Mitgliederliste aus dem Jahr 1968 weist von 96 Mitgliedern immerhin schon
fünf Deutsche aus.

Infolge des regelmäßigen Austausches der Militärangehörigen war die Fluktuation im Club nach wie vor groß. Mit einem „Fair Well Dance“ wurden der Clubcaller John Parker und seine Frau am 26. Juli 1968 verabschiedet. Der Eintritt betrug
„1 $ per couple“.

1969 beteiligten sich die Kuntry Kuzins auch am Fasching in Wiesbaden. Sie traten
am 25. Januar bei der Karnevalsitzung im Kasino auf und marschierte mit beim Faschingsumzug.

Vom 11. bis 13. April 1969 organisierten die Kuntry Kuzins wieder die Spring Jamboree im Community Center in der Paulinenstr. 7. An der Veranstaltung mit den Callern Cal Golden, Byron Jenkins und Chris Vear nahmen 339 Tänzer aus 38 Clubs teil. Im Juni 1969 wurde Chris Vear Caller der Kuntry Kuzins.

Neben fast jährlich stattfindenden Rhine River Cruises standen die Kuntry Kuzins seit 1965 regelmäßig auf dem Programm beim „Armed Forces Day“ und traten mit fünf Squares bei einem „German Beer Festival“ in Frankfurt am Main auf.

Eine Reihe von weiteren Veranstaltungen und Auftritten zeichneten auch das zweite Jahrzehnt aus: Picnics z.B. im Rod and Gun Club, Halloween – Dances u.v.a.

In diesem Jahrzehnt der Clubgeschichte tauchen auch die Namen von heutigen Ehrenmitgliedern der Kuntry Kuzins auf den Mitgliederlisten auf, wie Elisabeth Seubert, Lyn Sandstrom und Gerhard Neffgen.

1975 stand ganz im Zeichen des 20st Anniversary mit dem inzwischen weit bekannten Clubcaller Chris Vear.

Besucher unserer Seite

Heute 45

Gestern 45

Woche 45

Monat 777

Insgesamt 37.189

Wir benutzen Cookies
Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite nur Systemnotwendige Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf kuntrykuzins.de erklären Sie sich mit der Verwendung dieser Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzerklährung.
top